Vertragsübertragung

(Assignment)

Das Original der Übertragungserklärung („Letter of Assignment“), ausgefüllt und von beiden Parteien, Abtreter („Assignor“) und Abtretungsempfänger („Assignee“), firmenmäßig unterzeichnet, ist per Kurier an TAG GmbH zu übermitteln, welche nach Erhalt deren Inhalt prüfen wird.

 

Damit TAG GmbH die Handelstransaktion auf der PRISMA Secondary Trading Platform („PRISMA Secondary“) bestätigen kann, haben der Assignor und der Assignee alle Erfordernisse gemäß Letter of Assignment, Transportvertrag und „Allgemeine Bedingungen der Trans Austria Gasleitung GmbH für den Netzzugang zu Fernleitungen“, zu erfüllen (insbesondere, aber nicht beschränkt in Bezug auf Sicherheiten und der firmenmäßigen Unterzeichnung des Kapazitätsvertrages).
Die Zustimmung zur Vertragsübertragung kann durch den Netzbetreiber nur dann erfolgen, wenn alle notwendigen Dokumente ordnungsgemäß zu Verfügung gestellt worden sind. Der Zeitraum in dem der Assignee die erforderlichen Dokumente vorliegt, kann mit den auf PRISMA Secondary vorgesehenen Vorlauffristen hinsichtlich der Zustimmung einer Handelstransaktion in einem Konflikt stehen, weshalb sich der Netzbenutzer vergewissern muss,  dass der Prozess zur Genehmigung der Handelstransaktion auf PRISMA Secondary nur dann beginnen kann, nachdem alle Dokumente ordnungsgemäß eingereicht worden sind. TAG GmbH wird der Handelstransaktion auf PRISMA Secondary nach Überprüfung der entsprechenden Dokumente zustimmen.
Sollte der Assignor/Assignee eine Handelstransaktion auf PRISMA Secondary veröffentlichen, ohne die entsprechenden Dokumente vorgelegt zu haben, wird TAG GmbH die involvierten Parteien entsprechend informieren und die Handelstransaktion nicht bestätigen. Sollte die Vorlaufzeit zur Genehmigung der Handelstransaktion auslaufen, haben die Netzbenutzer die Handelstransaktion auf PRISMA Secondary neuerlich zu veröffentlichen, sobald alle Unterlagen TAG GmbH vorgelegt worden sind.

 

Weiter Informationen zum Entry/Exit Standardkapazitätsvertrag (Übertragung) sowie Entry/Exit Long Term Kapazitätsvertrag (Übertragung) finden sie hier.