Bedarfserhebung - Netzentwicklungsplan

Sehr geehrter Kunde,

im Zuge der Erstellung des österreichischen Netzentwicklungsplans 2018-2027 und gemäß des Artikels 26 des am 06.04.2017 in Kraft tretenden Network Code CAM (Regulation (EU) Nr. 2017/459) insbesondere der Analyse der Marktnachfrage bitten wir Sie, uns Ihren prognostizierten zusätzlichen Kapazitätsbedarf unverbindlich an den maßgeblichen Entry/Exit Punkten der Trans Austria Gasleitung GmbH sowie voraussichtliche Projekte für die Kalenderjahre 2018-2027 bis spätestens 01.06.2017 mitzuteilen. Beachten Sie bitte, dass das Fenster zur Einreichung auch nach der Frist offen bleiben wird. Für nach dieser Frist eingereichten Kapazitätsbedarf oder Projektinformationen behält sich TAG GmbH das Recht vor, wenn realisierbar, diese im österreichischen Netzentwicklungsplan 2018-2027 zu berücksichtigen, ansonsten werden diese im darauffolgenden Netzentwicklungsplan aufgenommen .

Zur Ermittlung des unverbindlichen Kapazitätsbedarfes an Trans Austria Gasleitung GmbH gibt es keinerlei Einschränkung bezüglich Einreichmethode oder –form: als möglicher Leitfaden können die auf dieser Webseite publizierten Dokumente verwendet werden. Für die Übermittlung Ihrer Daten sowie für allfällige Fragen verwenden Sie bitte ausschließlich das E-Mail Postfach commercialservices@taggmbh.at

Vielen Dank im Voraus für Ihre Kooperation.